Unsere vergangenen Cons


Columbia-Larp 36 "The Year of the Raptor" Part I III

Termin: 10.-12. November 2017
Location: Petershof Erbuch
Stardate:23861102

 

Der romulanische Bürgerkrieg steht vor einer entscheidenden Wende! In einer alten, verlassenen Föderationskolonie in der neutralen Zone wollen sich die Kriegsparteien treffen um über einen Waffenstillstand zu verhandeln. Dabei soll die Föderation vermitteln und Klingonen werden als Beobachter erwartet. Die Crew der Columbia wird als Vorauskommando geschickt um die Lokalität final vorzubereiten und um mit dem romulanischen Vorauskommando bestehend aus Senator Thin'Sat, seinem Adjutanten Juketh und Major Tovan vom Tal'Shiar die wesentlichen Sicherheits- und Protokollfragen zu klären. Alles läuft weitgehend ohne große diplomatische Zwischenfälle bis Major Tovan unter Geheimhaltung verrät, dass er Beweise hat, dass eine Subraum-Bombe auf dem Gelände platziert worden ist!

A Year of Change!
A Year of Challenge!
A Year of War?


• Zur Bilder-Galerie >>






Columbia-Larp 35 "The Year of the Raptor" Part II - A moon too far

Termin: 25.-27. August 2017
Location: Gelände von Kai-Uwe bei Rabenau
Stardate: 238600825

 

Ein Aussenteam der Columbia soll eine romulanische Mondkolonie, die vom Bürgerkrieg bedroht wird, zur Evakuierung vorbereiten. Doch bereits beim Anflug auf den Mond werden die Shuttles mit dem Aussenteam von feindlichen romulanischen Truppen beschossen und stürzen ab.
Ein Kampf ums Überleben auf der Monoberfläche beginnt, und dann stellt sich noch heraus, dass eine der romulanischen zivilen Siedlungen etwas ganz anderes ist als man gedacht hatte!

A Year of Change!
A Year of Challenge!
A Year of War?


• Zur Bilder-Galerie >>

• Bericht von Crewman Valeris>>






Columbia-Larp 34 "The Year of the Raptor" Part I - Where Raptors dare

Termin: 10.-12. März 2017
Location: Petershof Erbuch
Stardate:23860310

 

Nachricht von Admiral Beckett:
„Crew der USS Columbia!
Sie haben in den vergangenen Monaten und Jahren immer wieder unter Beweis gestellt, dass Sie alle Herausforderungen meistern können. Egal ob es sich um Orioner, Xartack oder die eigene Admiralität handelt…
Dieses Mal ist die Herausforderung, dass wir einerseits den Romulanern helfen wollen aber andererseits auch die Interessen der Föderation wahren müssen. Wir kennen unsere Feinde nicht. Wir kennen die Situation nicht gut genug.
Es ist IHRE Aufgabe herauszufinden, was genau da los ist.“

A Year of Change!
A Year of Challenge!
A Year of War?


• Zur Bilder-Galerie >>

• Bericht von Crewman Valeris>>






Columbia-Larp 33 "The Visionary"

Termin: 11.-13. November 2016
Location: Petershof Erbuch
Stardate: 23850728.095 + 23851202.114

 

Eigentlich war es nur ein einfacher kleiner Frachtauftrag: Die Columbia sollte eine Kryo-Kapsel, welche aus dem Xartack-Raum in Richtung Starbase 114 getrieben war, zu einer Forschungsstation auf Atarsis bringen.
Die Probleme begannen als die Crew auf die harte Weise herausfinden musste dass der Inhalt der Kryo-Kapsel ein genetisch verändertes und psionisch immens mächtiges und hoch aktives Kind war...
Und bald stellte sich die Frage ob es gelingen konnte das Vertrauen des Kindes zu gewinnen bevor sie die ganze Crew durch Horror-Visionen handlungsunfähig machen würde.


• Zur Bilder-Galerie >>

• Missionslog von Lt. Javert >>

• Ein Bericht aus der Sicht von Io >>






Columbia-Larp 32.5 "JAG"

Termin: 13. August 2016
Location: Naturfreundehaus Aidlingen
Sternzeit: 23850705.123


Commander Javert stand wegen Befehlsverweigerung und unerlaubter Kommando-Übernahme über die USS Columbia vor Gericht.
Der Captain und Mitglieder der Crew wurden in diesem Verfahren von Anklage und Verteidigung als Zeugen gerufen!
Letztlich, nach Abwägung alles Zeugenaussagen wurde Commander Javert zu Degradierung, Beförderung und Haftstrafe verurteilt und ihres Postens als Sector Chief enthoben.
Nach der Gerichtsverhandlung war etwas Entspannung nötig und so traf sich die Crew zum grillen im Arboretum und einem gemütlichen Bar-Abend, wo noch einmal ausführlich über die vorangegangene Mission und die Gerichtsverhandlung diskutiert wurden.

• Zur Bilder-Galerie >>

• Tagebuch von Lt. Javert >>

• Tagebuch von Crewman Valeris >>

• Tagebuch von Cap. Hunter >>






Columbia-Larp 32 "Turning Point"

Termin: 11.-13. März 2016
Location: Petershof Erbuch
Sternzeit: 23850514.154


Cmdr. Javert handelt gegen die ausdrücklichen Befehle der Admiralität, als sie die USS Columbia auf eine geheime und hochbrisante Mission tief in den Xartack-Raum führt. Unter der Zuhilfenahme eines Gerätes, welches alle Crewmitglieder in einer Geistesverschmelzung in telepathischen Kontakt zu ausgewählten Xartack treten lassen kann, gelingt der Crew der Columbia somit was niemand zu hoffen gewagt hatte: Ein erster, friedlicher Kontakt zum Volk der Xartack, was den Beginn einer neuen Era im Krieg zwischen Erilon und Xartack bedeuten könnte.

• Zur Bilder-Galerie >>
• Tagebuch von Cmdr. Lucille Javert, CoS Starbase 114 >>

• Tagebuch von Crewman Valeris >>

• Missionslog von Ensign Campbell >>

• Missionslog von Lt. JG. Steven Reynolds >>

• Missionslog von Ensign Dr. Daniel Sanders >>






Columbia-Larp 31 "The Symposium"

Termin: 6.-8. November 2015
Location: Petershof Erbuch
Sternzeit: 23850417.125


Auf der Horizon Station im Erilon-Sektor wird ein Symposium zum Thema Xartak (Historie, Entwicklungen, neueste Erkenntnisse) abgehalten. Eingeladen sind nicht nur hochrangige Vertreter der Sternenflotte, Alliierte und Erilon sondern auch die Crews der im Sektor stationierten Schiffe.
Auf der Agenda stehen zahlreiche Vorträge, Informations- und Diskussionsrunden rund um das Thema Xartak und Erilon sowie ein Galaempfang.
Eine Zusammenkunft nicht ganz ohne Eskalationspotential...

• Zur Bilder-Galerie >>
• Tagebuch von Cmdr. Lucille Javert, CoS Starbase 114 >>





Columbia-Larp 30 "Castaway"

Termin: 21.-23. August 2015
Location: Rabenau bei Gießen
Sternzeit: 23850304.194


Die Columbia wird von einem hochionisierten Partikelstrahl getroffen und schwer beschädigt - große Teile der Crew werden über Rettungskapseln auf einen nahegelegenen Planeten evakuiert und finden dort nicht nur die letzten Überlebenden eines im Dominion-Krieg abgeschossenen Schiffes - sondern auch ein hochgradig agressives und ansteckendes Virus. Ein Wettlauf gegen die Zeit an mehreren Fronten beginnt!

• Zur Bilder-Galerie >>
• Tagebuch von Crewman Valeris >>





Columbia-Larp 29 "Holodeck Adventures: Wild West"

Termin: 17.-19. April 2015
Location: Petershof Erbuch
Sternzeit: 23850219.230


Nachdem es zuerst einige Abteilungsspezifische Dinge gab, die geklärt werden mussten, wurde am Samstag dann das Holodeck ein wenig strapaziert: Der Captain und der Counselor hatten in den Wilden Westen eingeladen.


• Zur Bilder-Galerie >>
• Tagebuch von Crewman Valeris >>





Columbia-Larp 28 "Time and again"

Termin: 10.-12. Oktober 2014
Location: Petershof Erbuch
Sternzeit: 23850110.213


Im Verlauf von zwei Wochen wurden mehrere Defiant-Class Schiffe zerstört. So auch die USS Valiant, die Lieutenant MacPherson zurück auf die Columbia bringen sollte. Die Crew trauert um den Verlust, doch da taucht eine Cardassianerin auf der Columbia auf, zwei Gäste entpuppen sich als Agenten von Temporal Investigations und ein verwirrendes Zeitspiel beginnt, dessen Ziel es ist, zu verhindern, dass die Defiant-Class Schiffe überhaupt zerstört werden.

• Zur Bilder-Galerie >>
• "offizielles" Tagebuch von Crewman Valeris >>
• Tagebuch von Crewman Valeris vor der "Editierung" >>





Columbia-Larp 27 "Wild Hunt"

Termin: 11.-13. 07. 2014
Location: Rabenau bei Gießen
Sternzeit: 23841116.182


Die Crew der Columbia landet auf einem Dschungelplaneten voller gefährlicher Kreaturen um nach Überlebenden eines abgestürzten Wissenschafts-Schiffes zu suchen. Sie müssen feststellen dass dieses Schiff ein Wesen an Bord hatte, das die dortige Chefwissenschaftlerin mangels besserer Bezeichnung als "Grendel" tituliert hat - und genau dieses Wesen soll möglichst schnell wieder eingefangen werden! Eine Jagd beginnt bei der nicht ganz klar ist, wer nun wen jagt...

• Zur Bilder-Galerie >>
• Logfile von Crewman Valeris >>
• Logfile von Ensign Sanders >>

• Logfile von Lt.JG Reynolds >>





Columbia-Larp 26 "Crossroads"

Termin: 28.-30. 03. 2014
Location: Petershof in Erbuch bei Michelstadt
Sternzeit: 23840904.202


Nach den harten Missionen der letzten Zeit und bestandenen Prüfungen lädt Captain Gallagher seine Crew aufs Holodeck zu einer lockeren Freizeitbeschäftigung ein... doch anstelle in einem Holoroman landet die Crew im Spiegeluniversum, wo sie dem aufstrebenden terranischen Imperium zu einem Sieg gegen die Allianz verhelfen sollen.

• Zur Bilder-Galerie >>
• Logfile von PO Wynter >>

• Logfile von Ensign Sanders >>





Columbia-Larp 25 "Alone in the Dark"

Termin: 22. - 24. 11. 2013
Location: Petershof in Erbuch bei Michelstadt
Sternzeit: 23840828.220


Im Raumgebiet der Erilon und Xartak wird ein Raumschiff der Föderation vermisst, das dort in geheimem Auftrag getarnt unterwegs war. Da zusammen mit dem Schiff auch die romulanische Tarnvorrichtung an Bord fehlt wird der USS Columbia ein romulanischer Sub-Lieutenant zugeteilt.
Die Mission bringt die Crew emotional an die Grenzen, eröffnet aber ungeahnte neue Optionen im weiteren Vorgehen gegen die Xartak... oder mit ihnen?

• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-Larp 24 "Ventas 4 - Tabu"

Termin: 24. - 26. 05. 2013
Location: Pfadfinderzentrum Lilienwald, Karben-Petterweil
Ein Larp zusammen mit dem Starfleet Operations e.V.
Sternzeit: 23840624.210


Die Columbia empfängt während einer Patrouille im Raumgebiet der Erilon einen Notruf von einem Shuttle der USS Exeter, welches im Orbit von Ventas 4 abstürzt. Als die Columbia dem Notruf folgt wird sie selbst von einer Orbitalplattform angegriffen, kann aber ein Ausstenteam absetzen welches die Exeter bei ihrer Mission auf Ventas 4 unterstützt: Die dortige Kolonie darauf vorzubereiten wegen einer drohenden Supernova zu evakuieren. Neben einer freundlichen aber misstrauischen Bevölkerung trifft man dabei auf eine Bedrohung, die man in diesem Raumsektor nicht erwartet hatte.

• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-Larp 23 "The Gods must be crazy - 2"

Termin: 15. - 17. 02. 2013
Location: Anne Frank Haus Karlsruhe
Sternzeit: 23840505.220


Mit einem Stall voll ziviler Wissenschaftler an Bord macht sich die USS Columbia auf die Suche nach dem gesammelten Wissen einer vor 200.000 Jahren untergegangenen Zivilisation: Dem Tresor des Wissens der Lexarianer.
Es gelingt den "Schatz" zu bergen, doch dabei lernt die Crew, wie hoch der Preis für die Suche nach Wissen sein kann - und wie weit manche bereit sind, dafür zu gehen.

• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-Larp 22 "The Gods must be crazy - 1"

Termin: 02. - 04. 11. 2012
Location: Gruppenhaus Oberwaldbehrungen
Sternzeit: 23840428.200


Nach dem Besuch eines Symposiums bei dem es um die Wiederentdeckung einer alten Kultur ging hat Ensign McPherson seltsame "Träume" die unbedingt niedergeschrieben werden wollen - leider in einer völlig fremden Schrift und Sprache. Alle Abteilungen machen sich eifrig ans Entschlüsseln und man glaubt eine Spur zu einem sogenannten "Tresor des Wissens" einer längst vergangenen Kultur gefunden zu haben.
Doch dann kommt ein Notfall dazwischen: Zwei fanatische Trill haben die Ablehnung der Symtionten-Komission sehr persönlich genommen und wollen nun notfalls mit Gewalt an einen Symbionten kommen! Die Columbia schreitet ein!

• Zur Bilder-Galerie >>

• Zum Logfile von Lt. Javert >>





Columbia-Larp 21 "Once upon a Time"

Termin: 07. - 09. 09. 2012
Location: Anne Frank Haus Karlsruhe
Sternzeit: 23840402.201


PO McCullen lädt seine Crewkollegen in ein Holodeck-Programm aus der Zeit von Captain Kirk ein! Doch kaum hat das Programm gestartet beschließt ein ganz neuer Mitspieler, dass eine reine Holodeck-Simulation so ganz ohne reelle Gefahren doch viel zu langweilig sei und die Crew der Columbia erlebt unfreiwillig einige sehr spannende Stunden...

• Zur Bilder-Galerie >>
• Zum Logfile von Lt. Javert >>





Columbia-Larp 20 "Die Übergabe"

Termin: 29.06. - 01.07.2012
Location: Naturfreundehaus Steinkautenhütte bei Marburg
Sternzeit: 23840228.162


Ein langjähriges Generationenprojekt auf der Kolonie Baham 3 geht zu Ende.
Es ist gelungen einen hochempfindlichen Kristall mit heilenden Kräften so haltbar zu machen, dass er technische Energieströme aushält und damit transportabel ist. Die Übergabe dieses Kristalls und Abreise eines Teils der Kolonisten steht an und die Crew der Columbia wird zu den Feierlichkeiten geladen... doch dann ist der Kristall auf einmal verschwunden und ein Teil der Kolonisten rebelliert!

• Zum Missionsbericht von Lt. Javert >>

• Zum neuen Tagebuch von Chas Helsing (NSC)>>
• Vernehmungsprotokoll Dr. Ross (NSC)>>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-Larp 19 "Payback"

Termin: 17.-19. Februar 2012
Location: Anne Frank Haus Karlsruhe

Lieutenant Javert wurde vom Orion-Syndikat entführt... und die Crew der Columbia versucht sie mit Hochdruck und einem für Upgrades halb auseinandergeschraubten Schiff zu befreien!
... Ein emotional Kompromittierter Captain und eine Orionische Informantin erleichtern die Aufgabe nicht direkt. Und kurz vor dem Ziel findet sich die Columbia einer halben Flotte Orionischer Schiffe gegenüber! Eine große Schlacht steht an...

• Zum Missionsbericht Technik-Crewman Alva Tucker >>
• Zum Missionsbericht von Lt. Javert >>
• Zum Missionsbericht von Ensign McPherson>>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-Larp 18 "Under the Covers"

Termin: 04.-06. November 2011
Location: Anne Frank Haus Karlsruhe

Auf der Minenstation Delta 4 des Hyperion Mining Consortiums geschehen einige fatale Unfälle, die dem Chef der Stationssicherheit seltsam vorkommen. In einem geheimen Schreiben bittet er die Sternenflotte um Hilfe, und diese schicken ein Team von der USS Columbia Undercover für Ermittlungen auf die Station. Doch dann hat der Chef der Stationssicherheit ebenfalls einen fatalen Unfall und seine Beweise liegen irgendwo in der gesperrten Mine...

• Zum Missionsbericht von Lt.SG Lucille Javert >>
• Zum Bericht von Delta-4-Cheftechniker Alfred Hunter >>
• Zum Missionsbericht von Ensign McPherson >>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-Larp 17 "Learning Curve"

Termin: 18.-20. März 2011
Location: Jugenddorf Herbstein (Hessen)

Endlich werden der Crew der Columbia die lang angeforderten Weiterbildungen genehmigt! Ein großteil der Kadetten und einige weitere Crewmitglieder reisen zur Akademieaußenstelle Europa auf der Erde um dort ihren Abschluss zu machen oder wichtige Weiterbildungskurse zu besuchen.
Es gibt hochinteressante Brückenszenarios, brisante Holodeck-Missionen, taktische Kampftrainingseinheiten und nach den erhofften Beförderungen einen rundum gelungenen Gala-Abend mit andorianischem Kulturprogramm.

• Zum Missionsbericht von Lt.SG Lucille Javert >>
• Zum Missionsbericht von Kadett Ray Barlow>>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-Larp 16 "Evolutions"

Termin: 7.-9. Januar 2011
Location: Anne-Frank-Haus Karlsruhe

Die Columbia erhält neben einem Haufen neuer Kadetten einen Forschungsauftrag im neuentdeckten Sektor.
Zudem kommt ein Abgesandter der neuen Verbündeten Erilon an Bord mit der Bitte, eine verschollene Splittergruppe seines Volkes zu suchen - praktischerweise führen die Hinweise in die Richtung, in die die Columbia ohnehin fliegen soll, und so beschließt man, der Bitte nachzukommen...

• Zum Missionsbericht von Kadett Gavin McCullen>>
• Zum Missionsbericht von Christian (SL)>>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-Larp 15 "First Contact"

Termin: 15. - 17. Oktober 2010
Location:Malteser-Zentrum Uhingen

Die letzte Mission hat eine große Frage aufgeworfen: 
Wer waren die Fremden in dem geheimnisvollen Schiff, das mit der USS Columbia
im Tyken-Spalt festsaß und welche Ziele haben sie?
Könnte diese geheimnisvolle Spezies den Zielen der Föderation im
neu entdeckten Sektor im Wege stehen?
Die USS Columbia und ihr Schwesterschiff die USS Maranello
gehen dieser Frage nach und machen dabei erstaunliche, unangenehme aber auch angenehme Entdeckungen und Bekanntschaften.


• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-Larp 14 "New Frontiers"

Termin: 02. - 05. April 2010
Location: Malteser-Zentrum Uhingen

Einigen Wissenschaftlern der Starbase Omega ist es gelungen, ein
künstliches Wurmloch in eine bisher kaum erforschte Raumregion
zu öffnen. Die Columbia ist das erste Schiff, das hindurchfliegt um die dahintergelegene Raumregion zu erfoschen.
Natürlich läuft das nicht ganz ohne Komplikationen ab...


• Zum Missionsbericht >>

• Conbericht von Christian>>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-LARP 13 "Holodeck Adventures: CSI"

Termin: 16. - 18. Oktober 2009
Location: Malteser-Zentrum Uhingen

Lt. Javert hat ein neues Holodeckprogramm zu dem sie die Mitglieder der Columbia-Crew einlädt: Crime Scene Investigation. Das Programm spielt im 21. Jahrhundert, es gibt 2 Mordfälle aufzuklären, die - wie schnell herausgefunden wird - miteinander zusammenhängen.

Doch wieso schickt jemand dem ersten Toten nach seinem Tod eine Paketbombe? Und was steckt eigentlich hinter den Mordfällen?


• Zur Bilder-Galerie >>

• Zum Missionsbericht >>





Columbia-LARPi 12.5 "Poker"

Termin: 13. Juni 2009
Location: Leonberg

Zum Anlass des nahenden Jahresendes lädt Lt. Javert einige Crewmitglieder der Columbia und ein paar Offiziere der Starbase Omega in ihr Quartier ein.
Die Kleiderordnung: Abendgarderobe. Das Spiel: Poker!
Das erstaunliche Ergebnis des Abends: Der Klingone gewinnt und wirft den Romulaner aus dem Spiel und alles bleibt sehr friedlich dabei :-)

Ein wunderschöner Abend, den wir sicher wiederholen werden!


• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-LARP 12 "Omega Ralley"

Termin: 03. - 05. April 2009
Location: Anne Frank Haus Karlsruhe

Einmal im Jahr halten alle Schiffe der Starbase Omega, die ungefähr der Größe der Defiant-Class entsprechen, ein Wettrennen ab, in dem die Leistungsfähigkeit von Crew und Schiff getestet werden soll. Hierbei geht es nicht um reine Geschwindigkeit, es werden zahlreiche Wettkämpfe abgehalten!
In diesem Jahr begegnen sich zum ersten Mal die USS Columbia und die USS Maranello in dem Wettkampf - und die Chefingenieure beider Schiffe haben schon seit längerer Zeit einen Konkurrenzkampf am laufen, der sich nun auf die Schiffe überträgt.
Überhaupt ist man auf der Maranello nicht sonderlich gut auf die Columbia zu sprechen, seit die einen neuen Warpkern hat, der ursprünglich für die Maranello bestimmt war! Der Wettkampf ist entsprechend von Konkurrenz geprägt...


• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-LARP 11 "Superstition Part 2"

Termin: 21. - 23. November 2008
Location: Malteser-Zentrum Uhingen bei Göppingen

Als die Columbia versucht, den Rätseln um ermordete Wissenschaftler und verschwunde Raumfrachter auf den Grund zu gehen, geraten sie selbst vermehrt unter Beschuss durch eine Partei, die offenbar um jeden Preis unerkannt bleiben möchte. Steckt möglicherweise wirklich ein bisher unbekanntes Volk dahinter, auf dessen Spuren einer der nun toten Wissenschaftler gestoßen zu sein glaubt? Oder ist doch alles Aberglaube?





Columbia-LARP 10 "Superstition Part 1"

Termin: 05. - 07. September 2008
Location: Malteser-Zentrum Uhingen bei Göppingen

Die USS Columbia hat endlich einen neuen Warpkern, der ausgiebig getestet werden soll. Parallel ereilt PO Watson ein Hilfegesuch von einem ehemaligen Studienkollegen, der sich wegen seiner Forschungen verfolgt glaubt - eine gute Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der neuen Maschine zu testen! Doch dann ist da noch das Gerücht, im Ziel-Sternsystem würden Raumschiffe spurlos verschwinden. Reiner Aberglaube?





Columbia-LARP 9 "Destiny"

Termin: 04. - 06. Juli 2008
Location: Zeltplatz "Nasser Fleck" bei Butzbach


Die Crew der Columbia wird nach den Strapazen der letzten Missionen kollektiv auf Landurlaub geschickt. Irgenwo auf einem idyllischen Planeten mitten im Grünen macht die Mannschaft Camping um die verdiente Freizeit zu genießen. Doch eines Nachts haben die beiden Halb-Betazoiden der Crew einen seltsamen gemeinsamen Traum...

• Zum Missionsbericht >>
• Erinnerungen von PO MacPherson >>
• Zur Bilder-Galerie >>





Columbia-LARP 8 "What did we do this time?"

Termin: 28. - 30.03.2008
Location: Anne Frank Haus, Karlsruhe

Vom Geheimdienst der Sternenflotte wird die Crew der Columbia auf eine Undercovermission geschickt, um ein hochrangiges Mitglied des Orion-Syndikats seiner Verbrechen zu überführen... Doch dazu muss die Crew auf einem veralteten Frachter mit improvisiertem Equipment zunächst einen Auftrag für eben jenen Orion-Capo durchführen, was zu einigen brisanten Situationen führt!

• Zum Missionsbericht >>
• Die Sicht eines NSC >>
• Zur Bilder-Galerie >>



Columbia-LARP 7 "The temple of Glory - Pt.2"

Termin: 02. - 04.11.2007
Location: Anne Frank Haus, Karlsruhe

In einem Wettlauf mit den Romulanern entschlüsselt die Crew der Columbia die letzten Rätsel um den Iconianischen Tempel des Ruhmes, die so titulierte "Ultimative Errungenschaft des Friedens". Sie wissen nicht, daß dieser Frieden nach Iconianischen Idealen so ganz anders aussieht, als es sich die Mitglieder der Sternenflotte wünschen würden und daß dieser Frieden ein jähes Ende der interstellaren Raumfahrt bedeuten könnte.

• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie >>



Columbia-LARP 6 "The temple of Glory"

Termin: 17. - 19.08.2007
Location: Malteser-Zentrum Uhingen bei Göppingen

Die Crew der Columbia beschließt, den Hinweisen eines verstorbenen Archäologen auf einen besonderen Ort nachzugehen, der seinerseits eine Karte zu einem großen Geheimnis bergen soll, welchem der Archäologe lange auf der Spur war. Für so manches Crewmitglied bedeutet dieser Hinweis eine aufregende Schatzsuche, die eine willkommene Alternative zum Routinedienst an der Starbase bietet... doch bald nachdem das erste Rätsel gelöst ist beginnt man zu ahnen, daß diese Schatzsuche alles andere als eine harmlose Kaffeefahrt ist.
Manche uralte Technologie gehört vielleicht zu jener Sorte von schlafenden Hunden, die nicht geweckt werden sollten...


• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie >>



Columbia-LARP 5 "The enemy within"

Termin: 02.06. - 03.06.2007
Location: Malteser-Zentrum Uhingen bei Göppingen

Die Columbia begleitet Admiral Quintus und Captain Ryan zu einer Konferenz nach Risa... Eine fast schon langweilige Routinemission, doch dann erhält PO McDowell Besuch von einem alten Bekannten, der ihn anfleht, die vor 6 Jahren verschollene USS Garaway zu suchen. Während der Nachforschungen um das Geheimnis des verschollenen Schiffes machen die Crewmitglieder der Columbia unfreiwillig eine sehr unheimliche Entdeckung...

• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie>>



Columbia-LARP 4 "Behind the Lines"

Termin: 23.02. - 25.02.2007
Location: Anne-Frank-Haus in Karlsruhe

Ein Konflikt zwischen Föderation und romulanischem Imperium zieht herauf. In geheimer Mission wird die USS Columbia getarnt ins Romulanische Imperium geschickt um drei wichtige Geheimagenten zu extrahieren. Leider sind die Identitäten der Agenten nur unzulänglich bekannt... und der Zeitrahmen mehr als knapp!

• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie>>



Columbia-LARP 3 "Eye of the Storm"

Termin: Dezember 2006
Location: Malteser-Zentrum Uhingen bei Göppingen

Im Klingonischen Raum hat sich eine Subraumanomalie geformt, die klingonische Schiffe zerstört und die Handelsrouten behindert. Die USS Columbia wird beauftragt, die Klingonen bei der Untersuchung des Problems zu unterstützen. Ein unkomplizierter Fall von Nachbarschaftshilfe? Kaum, denn die Anomalie entpuppt sich als mehr als nur ein stellares Phänomen und die Wissenschaftliche Mission könnte schwerwiegende diplomatische Folgen haben.

• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie>>




Columbia-LARP 2 "Nature's Way"

Termin: Juli 2006
Location: Anne-Frank-Haus in Karlsruhe

Die Columbia erhält den Auftrag, im Osius-System die Vorausmission für einen ersten Kontakt mit den Bewohnern des Planeten Osius Prime durchzuführen. Bei den verdeckten Untersuchungen auf dem Planeten macht das Außenteam eine entsetzliche Entdeckung: Ein gewaltiger unterirdischer Vulkan steht kurz vor dem Ausbruch! Alle Vorraussetzungen für einen Erstkontakt von Seitens Osius Prime wären erfüllt, doch die diplomatische Delegation, die diesen initiieren soll ist noch zu weit entfernt. Es bleibt nur wenig Zeit, die Bewohner von Osius zu warnen, aber darf die Columbia eingreifen?

• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie>>




Columbia-LARP 1 "Back to the Roots"

Termin: Januar 2006
Location: Malteser-Zentrum Uhingen bei Göppingen

Die USS Columbia, ein Defiant-Class-Refit, startet mit einer neuen Crew zu ihrem Jungfernflug. In einem abgelegenen System sollen alle Systeme und die Zusammenarbeit der neuen Besatzung getestet werden. Doch die kleinen Problemchen durch fehlende Teile oder seltsame Lieferungen ist schnell vergessen als die Columbia plötzlich unvermutet angegriffen wird.

• Zum Missionsbericht >>
• Zur Bilder-Galerie>>