Missionsberichte


Hier sammeln wir die Logfiles und Berichte (mal offiziell, mal Tagebücher) zu den Missionen der USS Columbia.
Wer selbst einen Bericht schreiben möchte - jederzeit gerne!!
Bitte per Mail an Jörg schicken :-)
(luriel [at] freenet [punkt] de)



 

 

Sternzeit SD 23861101 - The year of the raptor Part 3
(Columbia-Larp 36)

Der romulanische Bürgerkrieg steht vor einer entscheidenden Wende! In einer alten, verlassenen Föderationskolonie in der neutralen Zone wollen sich die Kriegsparteien treffen um über einen Waffenstillstand zu verhandeln. Dabei soll die Föderation vermitteln und Klingonen werden als Beobachter erwartet. Die Crew der Columbia wird als Vorauskommando geschickt um die Lokalität final vorzubereiten und um mit dem romulanischen Vorauskommando bestehend aus Senator Thin'Sat, seinem Adjutanten Juketh und Major Tovan vom Tal'Shiar die wesentlichen Sicherheits- und Protokollfragen zu klären. Alles läuft weitgehend ohne große diplomatische Zwischenfälle bis Major Tovan unter Geheimhaltung verrät, dass er Beweise hat, dass eine Subraum-Bombe auf dem Gelände platziert worden ist!
Ein Kampf ums Überleben auf der Monoberfläche beginnt, und dann stellt sich noch heraus, dass eine der romulanischen zivilen Siedlungen etwas ganz anderes ist als man gedacht hatte! A Year of Change! A Year of Challenge! A Year of War?



 

Sternzeit SD 23860825 - The year of the raptor Part 2
(Columbia-Larp 35)

• Bericht von Crewman Valeris>>

Ein Aussenteam der Columbia soll eine romulanische Mondkolonie, die vom Bürgerkrieg bedroht wird, zur Evakuierung vorbereiten. Doch bereits beim Anflug auf den Mond werden die Shuttles mit dem Aussenteam von feindlichen romulanischen Truppen beschossen und stürzen ab.
Ein Kampf ums Überleben auf der Monoberfläche beginnt, und dann stellt sich noch heraus, dass eine der romulanischen zivilen Siedlungen etwas ganz anderes ist als man gedacht hatte! A Year of Change! A Year of Challenge! A Year of War?




Sternzeit SD 23860310 - The year of the raptor Part 1
(Columbia-Larp 34)

• Bericht von Crewman Valeris>>

Nachricht von Admiral Beckett: „Crew der USS Columbia! Sie haben in den vergangenen Monaten und Jahren immer wieder unter Beweis gestellt, dass Sie alle Herausforderungen meistern können. Egal ob es sich um Orioner, Xartack oder die eigene Admiralität handelt… Dieses Mal ist die Herausforderung, dass wir einerseits den Romulanern helfen wollen aber andererseits auch die Interessen der Föderation wahren müssen. Wir kennen unsere Feinde nicht. Wir kennen die Situation nicht gut genug. Es ist IHRE Aufgabe herauszufinden, was genau da los ist.“ A Year of Change! A Year of Challenge! A Year of War?




Sternzeit SD 23850728.095 + 23851202.114 - The Visionary
(Columbia-Larp 33)

• Missionslog von Lt. Javert >>

• Ein Bericht aus der Sicht von Io >>

Eigentlich war es nur ein einfacher kleiner Frachtauftrag: Die Columbia sollte eine Kryo-Kapsel, welche aus dem Xartack-Raum in Richtung Starbase 114 getrieben war, zu einer Forschungsstation auf Atarsis bringen.
Die Probleme begannen als die Crew auf die harte Weise herausfinden musste dass der Inhalt der Kryo-Kapsel ein genetisch verändertes und psionisch immens mächtiges und hoch aktives Kind war...
Und bald stellte sich die Frage ob es gelingen konnte das Vertrauen des Kindes zu gewinnen bevor sie die ganze Crew durch Horror-Visionen handlungsunfähig machen würde.




Sternzeit SD 23850705.123 - Jag
(Columbia-Larp 32.5)

• Tagebuch von Lt. Javert >>

• Tagebuch von Crewman Valeris >>

• Tagebuch von Cap. Hunter >>

Commander Javert steht wegen Befehlsverweigerung und unerlaubter Kommando-Übernahme über die USS Columbia vor Gericht.
Der Captain und Mitglieder der Crew werden in diesem Verfahren von Anklage und Verteidigung als Zeugen gerufen! Das Gerichtsverfahren könnte auf die Struktur an Bord durchaus Einfluss nehmen.
Nach der Gerichtsverhandlung wird sicherlich etwas Entspannung nötig, daher ist ein Abend in der Bar mit Poker geplant.


Sternzeit SD 23850514.154 - Turning Point
(Columbia-Larp 32)

• Missionslog von Cmdr. Lucille Javert, CoS Starbase 114 >>

• Missionslog von Ensign Campbell >>

• Tagebuch von Crewman Valeris >>

• Missionslog von Lt. JG. Steven Reynolds >>

• Missionslog von Ensign Dr. Daniel Sanders >>

Cmdr. Javert handelt gegen die ausdrücklichen Befehle der Admiralität, als sie die USS Columbia auf eine geheime und hochbrisante Mission tief in den Xartack-Raum führt. Unter der Zuhilfenahme eines Gerätes, welches alle Crewmitglieder in einer Geistesverschmelzung in telepathischen Kontakt zu ausgewählten Xartack treten lassen kann, gelingt der Crew der Columbia somit was niemand zu hoffen gewagt hatte: Ein erster, friedlicher Kontakt zum Volk der Xartack, was den Beginn einer neuen Era im Krieg zwischen Erilon und Xartack bedeuten könnte.


Sternzeit SD 23850417.125 - The Symposium
(Columbia-Larp 31)

• Tagebuch von Cmdr. Lucille Javert, CoS Starbase 114 >>

Auf der Horizon Station im Erilon-Sektor wird ein Symposium zum Thema Xartak (Historie, Entwicklungen, neueste Erkenntnisse) abgehalten. Eingeladen sind nicht nur hochrangige Vertreter der Sternenflotte, Alliierte und Erilon sondern auch die Crews der im Sektor stationierten Schiffe.
Auf der Agenda stehen zahlreiche Vorträge, Informations- und Diskussionsrunden rund um das Thema Xartak und Erilon sowie ein Galaempfang.
Eine Zusammenkunft nicht ganz ohne Eskalationspotential...


Sternzeit SD 23850304.194 - Castaway
(Columbia-Larp 30)

• Tagebuch von Crewman Valeris >>

Die Columbia wird von einem hochionisierten Partikelstrahl getroffen und schwer beschädigt - große Teile der Crew werden über Rettungskapseln auf einen nahegelegenen Planeten evakuiert und finden dort nicht nur die letzten Überlebenden eines im Dominion-Krieg abgeschossenen Schiffes - sondern auch ein hochgradig agressives und ansteckendes Virus. Ein Wettlauf gegen die Zeit an mehreren Fronten beginnt!


Sternzeit SD 23850219.230 - Holodeck Adventures: Wild West
(Columbia-Larp 29)

• Tagebuch von Crewman Valeris >>

Nachdem es zuerst einige Abteilungsspezifische Dinge gab, die geklärt werden mussten, wurde am Samstag dann das Holodeck ein wenig strapaziert: Der Captain und der Counselor hatten in den Wilden Westen eingeladen.


Sternzeit SD 23850110.213 - Durch die Zeit und zurück
(Columbia-Larp 28)

• "offizielles" Tagebuch von Crewman Valeris >>
• Tagebuch von Crewman Valeris vor der "Editierung" >>

Im Verlauf von zwei Wochen wurden mehrere Defiant-Class Schiffe zerstört. So auch die USS Valiant, die Lieutenant MacPherson zurück auf die Columbia bringen sollte. Die Crew trauert um den Verlust, doch da taucht eine Cardassianerin auf der Columbia auf, zwei Gäste entpuppen sich als Agenten von Temporal Investigations und ein verwirrendes Zeitspiel beginnt, dessen Ziel es ist, zu verhindern, dass die Defiant-Class Schiffe überhaupt zerstört werden.


Sternzeit SD 23841116.182 - Jagd auf den Grendel
(Columbia-Larp 27)

• Logfile von Crewman Valeris >>
• Logfile von Ensign Sanders >>
• Logfile von Lt.JG Reynolds >>

Die Crew der Columbia landet auf einem Dschungelplaneten voller gefährlicher Kreaturen um nach Überlebenden eines abgestürzten Wissenschafts-Schiffes zu suchen. Sie müssen feststellen dass dieses Schiff ein Wesen an Bord hatte, das die dortige Chefwissenschaftlerin mangels besserer Bezeichnung als "Grendel" tituliert hat - und genau dieses Wesen soll möglichst schnell wieder eingefangen werden! Eine Jagd beginnt bei der nicht ganz klar ist, wer nun wen jagt...

 

 

Sternzeit SD 23840904.202 - Spiegeluniversum
(Columbia-Larp 26)

• Logfile von PO Wynter >>
• Logfile von Ensign Sanders >>

Nach den harten Missionen der letzten Zeit und bestandenen Prüfungen lädt Captain Gallagher seine Crew aufs Holodeck zu einer lockeren Freizeitbeschäftigung ein... doch anstelle in einem Holoroman landet die Crew im Spiegeluniversum, wo sie dem aufstrebenden terranischen Imperium zu einem Sieg gegen die Allianz verhelfen sollen.

 

 

Sternzeit SD 23840828.220 - Rettung der USS Helios
(Columbia-Larp 25)

• Logfile von Lt.Cmdr. Javert >>

• Logfile von Lt.Cmdr. Vasquez >>

Im Raumgebiet der Erilon und Xartak wird ein Raumschiff der Föderation vermisst, das dort in geheimem Auftrag getarnt unterwegs war. Da zusammen mit dem Schiff auch die romulanische Tarnvorrichtung an Bord fehlt wird der USS Columbia ein romulanischer Sub-Lieutenant zugeteilt.
Die Mission bringt die Crew emotional an die Grenzen, eröffnet aber ungeahnte neue Optionen im weiteren Vorgehen gegen die Xartak... oder mit ihnen?

 

 

Sternzeit 23840624.210 - Ventas 4
(Columbia-Larp 24)

• Logfile von Lt.Cmdr. Javert >>

• Persönliches Tagebuch von Crewman Valeris >>

Die Columbia unterstützt die Crew der USS Exeter bei ihrer Mission auf Ventas 4: Die dortige Erilon-Kolonie darauf vorzubereiten wegen einer drohenden Supernova zu evakuieren. Neben einer freundlichen aber misstrauischen Bevölkerung trifft man dabei auf eine Bedrohung, die man in diesem Raumsektor nicht erwartet hatte: Orioner.

 

 

Sternzeit 23840505.220 - Suche nach dem Tresor des Wissens
(Columbia-Larp 23)

• Zum Logfile von Lt. Javert >>

Nachdem eine Gruppe ziviler Wissenschaftler und einige neue Crewmitglieder an Bord gebracht wurden, folgt die USS Columbia einer Reihe von Spuren und Hinweisen, die zum Tresor des Wissens der Lexarianer führen.
Dabei muss die Crew herausfinden, dass auch friedliches Wissen zu Krieg führen kann und welche Gefahren aus Ehrgeiz und Selbstsucht entstehen können.

 

 

Sternzeit 23840428.200 - Der Tresor des Wissens & der Trill-Zwischenfall
(Columbia-Larp 22)

• Zum Logfile von Lt. Javert >>

Nach dem Besuch eines Symposiums bei dem es um die Wiederentdeckung einer alten Kultur ging hat Ensign McPherson seltsame "Träume" die unbedingt niedergeschrieben werden wollen - leider in einer völlig fremden Schrift und Sprache. Alle Abteilungen machen sich eifrig ans Entschlüsseln und man glaubt eine Spur zu einem sogenannten "Tresor des Wissens" einer längst vergangenen Kultur gefunden zu haben.
Doch dann kommt ein Notfall dazwischen: Zwei fanatische Trill haben die Ablehnung der Symtionten-Komission sehr persönlich genommen und wollen nun notfalls mit Gewalt an einen Symbionten kommen! Die Columbia schreitet ein!

 

 

Sternzeit 23840402.201 - Holodeck-Abenteuer auf der USS Beagle
(Columbia-Larp 21)

• Zum Logfile von Lt. Javert >>

PO McCullen lädt seine Crewkollegen in ein Holodeck-Programm aus der Zeit von Captain Kirk ein! Doch kaum hat das Programm gestartet beschließt ein ganz neuer Mitspieler, dass eine reine Holodeck-Simulation so ganz ohne reelle Gefahren doch viel zu langweilig sei und die Crew der Columbia erlebt unfreiwillig einige sehr spannende Stunden..

 

 

Sternzeit 23840228.162 - Mission zum Heilstein Esculit auf Baham 3
(Columbia-Larp 20)

• Zum Missionsbericht von Lt. Javert >>

• Zum neuen Tagebuch von Chas Helsing (NSC)>>
• Vernehmungsprotokoll Dr. Ross (NSC)>>

Ein langjähriges Generationenprojekt auf der Kolonie Baham 3 geht zu Ende.
Es ist gelungen einen hochempfindlichen Kristall mit heilenden Kräften so haltbar zu machen, dass er technische Energieströme aushält und damit transportabel ist. Die Übergabe dieses Kristalls und Abreise eines Teils der Kolonisten steht an und die Crew der Columbia wird zu den Feierlichkeiten geladen... doch dann ist der Kristall auf einmal verschwunden und ein Teil der Kolonisten rebelliert!


Sternzeit 23831212.204 - Entführung von Lt. Javert durch das Orion-Syndikat
(Columbia-Larp 19)

• Zum Missionsbericht Technik-Crewman Alva Tucker >>
• Zum Missionsbericht von Lt. Javert >>
• Zum Missionsbericht von Ensign McPherson>>
Lieutenant Javert wurde vom Orion-Syndikat entführt... und die Crew der Columbia versucht sie mit Hochdruck und einem für Upgrades halb auseinandergeschraubten Schiff zu befreien! ... Ein emotional Kompromittierter Captain und eine Orionische Informantin erleichtern die Aufgabe nicht direkt. Und kurz vor dem Ziel findet sich die Columbia einer halben Flotte Orionischer Schiffe gegenüber! Eine große Schlacht steht an...


Sternzeit 23831103.160 - Undercover-Ermittlung auf der Minenkolonie Delta 4 (Columbia-Larp 18)
• Zum Missionsbericht von Lt.SG Lucille Javert >>
• Zum Bericht von Delta-4-Cheftechniker Alfred Hunter >>
• Zum Missionsbericht von Ensign McPherson >>
Undercover ermittelt die Columbia-Crew in drei Mordfällen auf der Minenstation Delta 4. Einige Stunden nach Beginn der Ermittlungen wird auch der Sicherheitschef der Station ermordet, der die Sternenflotte zur Unterstützung bei der Aufklärung der Fälle gerufen hatte. Das Ermittlerteam ist nun auf sich gestellt.


Sternzeit 23830905.200 - Sternenflotten-Akademie Erde (Columbia-Larp 17)

• Zum Missionsbericht von Lt.SG Lucille Javert >>
• Zum Missionsbericht von Kadett Ray Barlow>>
Endlich werden der Crew der Columbia die lang angeforderten Weiterbildungen genehmigt! Ein großteil der Kadetten und einige weitere Crewmitglieder reisen zur Akademieaußenstelle Europa auf der Erde um dort ihren Abschluss zu machen oder wichtige Weiterbildungskurse zu besuchen.


Sternzeit 23830707.223 - Suche nach den verschollenen Erilon (Columbia-Larp 16)
• Zum Missionsbericht von Kadett Gavin McCullen>>
• Zum Missionsbericht von Christian (SL)>>
Ein Abgesandter der Erilon kommt an Bord mit der Bitte, eine verschollene Splittergruppe seines Volkes zu suchen - praktischerweise führen die Hinweise in die Richtung, in die die Columbia ohnehin fliegen soll, und so beschließt man, der Bitte nachzukommen...


• Sternzeit 23830502.164 - Erstkontakt mit zwei Völkern (Columbia-Larp 15) >>
Die Mission der USS Columbia ist es, die Region um den Tyken-Spalt genauer zu erforschen, Erstkontakt mit der Spezies herzustellen, die man dort getroffen hat und die Militärischen und Politischen Verhältnisse im Sektor herauszufinden.
Doch das ist erstens nicht so einfach und zweitens völlig anders als erwartet...


• Sternzeit 23830106.132 - Durch das künstliche Wurmloch (Columbia-Larp 14) >>
Einigen Wissenschaftlern der Starbase Omega ist es gelungen, ein
künstliches Wurmloch in eine bisher kaum erforschte Raumregion
zu öffnen. Die Columbia ist das erste Schiff, das hindurchfliegt um die dahintergelegene Raumregion zu erfoschen.
Natürlich läuft das nicht ganz ohne Komplikationen ab...


• Sternzeit 23830104.085 - Holodeck-Abenteuer (Columbia-Larp 13) >>
Zur Entspannung für die Crew hat Lt. Javert ein Kriminal-Holodeckabenteuer mit Multiplayer-Modus organisiert. Es geht um Mord, Verschwörung und Erpressung!


• Sternzeit 23821103.233 - Die Omega-Ralley (Columbia-Larp 12) >>
Alle 2 Jahre veranstaltet die Starbase Omega eine Ralley für alle Schiffe der Defiant-Class. Chief Benz hat seit längerem einen Konkurrenzkampf mit dem Chefingenieur der USS Maranello am laufen - doch er darf die Ralley nicht mitfliegen!


• Sternzeit 23820620.080 - Ermittlungen im Xorat-System (Columbia-Larp 11) >>
Während der Ermittlungen um die Ermordung der Wissenschaftler von Haven und den Angriffen auf die Crew werden Lieutenant diMedici und Chief Benz entführt. Als die Crew der Columbia ihre Ermittlungen intensiviert, stoßen sie auf ein bisher unbekanntes Volk.


Sternzeit 23820616.235 - Warpkerntests im Xorat-System (Columbia-Larp 10)
• Bericht von Lt. Javert>>
• Logfile Crewman A'Gon >>
Logfile Werner Heisenberg >>
Die Columbia startet zu einem Testflug mit dem neuen Warpkern, als PO Watson einen Hilferuf von einem alten Studienkollegen erhält, der Angst um sein Leben hat! Beim Versuch ihm zu helfen gerät die Crew der Columbia selbst ins Visier unbekannter Agressoren.


Sternzeit 23820518.143 - Urlaub auf Madras 6(Columbia-Larp 9)
• Bericht von Lt. Javert >>
• Erlebnisse nach dem Urlaub auf Madras - von PO MacPherson >>
Während eines Campingurlaubs auf einem idyllischen Waldplaneten träumen PO Cube und Lt. Javert eines Nachts den gleichen Traum von einer hilfesuchenden Frau.
Sie begeben sich mit der Crew auf die Suche nach dem Ursprung - und machen eine unglaubliche Entdeckung!


Sternzeit 23820503.234 - Undercovermission gegen das Orion-Syndikat (Larp 8)
• Bericht von Lt. Javert >>
• Die Welt aus der Sicht von NSCs... Logfragmente zum Columbia Larp 8
Getarnt als Frachtercrew startet die Besatzung der Columbia eine Undercovermission um Beweise gegen ein mutmaßliches hochrangiges Mitglied des Orion-Syndikats zu sammeln. Ein gefährliches Doppeltes Spiel bei dem die Crew völlig auf sich allein gestellt ist.

• Sternzeit 23820416.203 - Das Debriefing (Abteilungsleitertreffen)
Im Anschluß an die letzte Mission versammeln sich Führungsoffiziere und Abteilungsleiter zum Debriefing bei Admiral Quintus. 16 Tage später gibt es kurzfristig einen brisanten, neuen Einsatzbefehl!

• Sternzeit 23820408.103 - Der Tempel des Ruhms (Columbia-Larp 7)
Zahlreiche Rätsel und Prüfungen müssen bestritten werden, bis die Crew der Columbia den Tempel des Ruhmes finden kann, einen Ort, der von den Iconianern als "Ultimative Errungenschaft des Friedens" bezeichnet wurde. Doch die Iconianer hatten ihre eigenen Vorstellungen von Frieden, wie die Sternenflotte herausfinden muß.

• Sternzeit 23820405.234 - Die Suche nach dem Tempel des Ruhms (Columbia-Larp 6)
Die Crew der Columbia folgt den Hinweisen eines verstorbenen Archäologen zu einem "besonderen Ort". Was als Übungsmission für Kadetten geplant war, entwickelt sich zu einer brisanten Mission, an der auch die Romulaner ein Interesse zu haben scheinen.

• Sternzeit 23820401.233 - Suche nach der USS Garaway (Columbia-Larp 5)
PO McDowell erhält während einer Eskortmission nach Risa Besuch von einem alten Bekannten, der ihn anfleht, die seit 6 Jahren verschollene USS Garaway zu suchen. Unglück oder Verschwörung?

• Sternzeit 23820229.123 - Extraktions-Mission im Romulanischen Raum (Columbia-Larp 4)

Die USS Columbia fliegt ins Romulanische Sternenreich um in Geheimer Mission drei Agenten zu extrahieren. Mit knappem Zeitplan!

• Sternzeit 23820218.230 - Anomalie-Mission (Columbia-Larp 3)
Die USS Columbia wird ins Klingonische Imperium entsandt um eine Subraumanomalie zu untersuchen, die sich als mehr als nur eine Anomalie entpuppt...

• Sternzeit 23820201.230 - Osius Prime (Columbia-Larp 2)
Die USS Columbia soll im Osius-System einen Erstkontaktsmission vorbereiten und entdeckt, daß eine Naturkatastrophe knapp bevorsteht!

• Sternzeit 23820121.163 - Telarion-Mission (Columbia-Larp 1)
Die USS Columbia startet zu ihrem ersten Testflug - mit unerwarteten Komplikationen