Technische Daten





Allgemein

Name: U.S.S. Columbia
Registriernummer: NCC-60121
Schiffsklasse: Defiant-Klasse (Multimission-Refit)
Indienststellung: Sternzeit 56877.2 (17.11.2379)
Umrüstung: August 2381 bis Januar 2382
(Starbase Omega Flottenwerft)
Typ: Korvette (vor Umrüstung als Eskortschiff klassifiziert)
Mission: Multimissionsauftrag mit Schwerpunkt
auf Patrouille, Aufklärung, Verteidigung und Forschung
Flottenwerft: Antares Flottenwerften, Antares IV
Taufspruch: "The Price Of Freedom Is Eternal Vigilance." – Thomas Jefferson

Struktur

Länge: 122 m
Breite: 83 m
Höhe: 20 m
Decks: 4
Masse: 120.000 metrische Tonnen
Trennungsoption: Nein
Atmosphärischer Flug: Ja
Landestützen: Ja

Warpsysteme

Energieerzeugung: Materie-Antimateriereaktor
(Class-VIII M/ARA Quadcore)
Warpgondeln: 2 (integriert)
Marschgeschwindigkeit: Warp 7
Höchst-Dauergeschwindigkeit: Warp 9,5
Notfall-Höchstgeschwindigkeit: Warp 9,982
(maximal 12 Stunden)
Maximalgeschwindigkeit: Warp 9,998
(Versagen des Antriebs nach spätestens 5 Minuten;
davor ist ein Zusammenbruch der Strukturellen
Integrität wahrscheinlich)

Impulssysteme

Energieerzeugung:
6 Fusionsreaktoren
Treibwerke: 3 koordinierte Impulstriebwerke, 8 RKS-Steuerdüsen in doppelter Anordnung
Marschgeschwindigkeit: 0,25 c
Höchstgeschwindigkeit: 0,75 c

Taktische Systeme

Phaser: 4 Pulsphaserkanonen (Frontal Voraus),
1 Typ-X Phaserbank (360° Dorsal)
Torpedowerfer: 2 (1 Steuerbord Voraus,
1 Backbord Voraus)
Torpedos: 50 Photonentorpedos
Schilde: Automodulierende metaphasische
Schutzschilde (8,64 Millionnen Terajoule Leistung),
4 Generatoren
Hülle: Doppelte Duranium/Tritanium-Hülle mit zusätzlichem
Ablativen Panzer
Traktorstrahlemitter: 3 (1 360° Dorsal, 1 360° Ventral,
1 Ventral Achteraus)

Sensorsysteme

Langstreckensensoren:
5 Lichtjahre (hochauflösend), 17 Lichtjahre (niedrige Auflösung); sind hinter dem Navigationsdeflektor und als Ventrale Platte montiert.
Laterale Sensoren: 2 Sensorplatten 360° Dorsal, 2 Sensorplatten 360° Ventral, kleinere Platten über den Rumpf verteilt, 2 Frontal montierte Zielerfassungssensoren
Sonden: 14 (2 Klasse-II, 2 Klasse III, 2 Klasse IV, 2 Klasse V, 2 Klasse-VI, 2 Klasse-VIII, 2 Klasse-IX)

Computersysteme

Computersysteme: 1 dualer, isolinearer Computerkern
(246,97 megaquads)
Datentransfer: ODN-Leitungen, zusätzlich
bioneurale Schaltkreise

Zusätzliche Raumfahrzeuge

Shuttlebuchten:
3
Shuttles: 1 Typ-10 Shuttle, 2 Typ-18 Shuttlepods, 2 Work Bees

Lebenserhaltungs ­ und
Hilfssysteme


Besatzung: 26 (6 Offiziere, 20 Unteroffiziere
und Mannschaften)
Passagiere: 10
Lebenserhaltungssystem: 150 (Maximalkapazität)
Rettungskapseln: 16 (je 6 Personen Kapazität)
Personentransporter: 2
Frachttransporter: 1
Holodeck: 1
Frachträume: 4
Frachtkapazität: 10.000 metrische Tonnen

Type-10 Shuttle

Typ:
Langreichweiten Warpshuttle
Besatzung: 4
Dimensionen: Länge 9,64 m; Breite 5,82 m; Höhe 3,35 m
Masse: 19,73 metrische Tonnen
Triebwerke: 2 Warptriebwerke, 2 Impulstriebwerke, 4 RKS-Steuerdüsen
Höchstgeschwindigkeit: Warp 5
Taktische Systeme: 3 Typ-V Phaser Emitter, 2 Mikrotorpedowerfer, Taktischer Störsender, Verstärkte Hüllenpanzerung, Schutzschilde

Type-18 Shuttlepod

Typ: Kurzstrecken Shuttle
Besatzung: 2
Dimensionen: Länge 4,5 m; Breite 3,1 m; Höhe 1,8 m
Masse: 1,12 metrische Tonnen
Triebwerke: 2 Impulstriebwerke, 4 RKS-Steuerdüsen
Taktische Systeme: 3 Typ-V Phaser Emitter,
Hüllenpanzerung, Schutzschilde

Work Bee

Typ:
Arbeitskapsel
Besatzung: 1
Dimensionen: Länge 4,11 m; Breite 1,92 m; Höhe 1,9 m
Masse: 1,68 metrische Tonnen
Triebwerke: 4 RKS-Steuerdüsen
Taktische Systeme: Keine

Deck Layout

Deck 1: Hauptbrücke, Bereitschaftsraum des Kommandanten, Kabine des Kommandanten, Maschinenraum (oberes Level), Pulsphaserkanonen (2), Typ-X Phaserbank, Dorsaler Traktorstrahlgenerator, Plasma-Auslassöffnungen, Dorsale Sensorplatten (2), , Deuteriumtanks, Transporterraum 1, Konferenzraum, Sicherheitsbüro und Arrestzelle, Besatzungsquartiere, Rettungskapseln 1 – 10

Deck 2: Maschinenraum (primäres Level), Impulstriebwerke (3), Warpspulen (2), Computerkern, Zielerfassungssensoren (2), Messe, Küche, Transporterraum 2, Medizinisch/Wissenschaftliches Labor und Krankenstation, Besatzungsquartiere, Passagierquartiere


Deck 3: Impulstriebwerke (3), Warpspulen (2), Computerkern, Shuttlebucht 1 – 3, Antimaterietanks, Luftschleusen (2), Frachtraum 1 – 4, Frachtransporter, Shuttle Wartungseinrichtungen, Mehrzwecklabor, Holodeck, Rettungskapseln 11 – 16

Deck 4: Landestützen, Navigationsdeflektor, Langstreckensensoren, Ventrale Langstreckensensorenplatte, Pulsphaserkanonen (2), Torpedowerfer (2), Torpedomagazin, Ventrale Traktorstrahlgeneratoren (2), Warpspulen (2), , Dorsale Sensorplatten (2), Shuttlerampen 1 und 2