Datenschutzerklärung


NSC-Anekdoten von Christian


Der NSC Report. (oder: Die, die wieder schwarz trugen...)

Wenn ein Hologram reden könnte...

"Nun sitz ich wieder im Hauptspeicher, bis zur nächsten Übung...
ich erinnere mich noch gut wie ich programmiert wurde.
Szenario Geiselbefreiung, niedrigster Schwierigkeitsgrad. Program
Anweisung: Ihr habt keine Zeit mehr an eure Waffen zu kommen, ihr
werdet überrumpelt..."

Geisel im Auge habend und Karten spielend saßen wir zu dritt da.
Plötzlich öffnete sich die Tür! Ein Blick ergab niemand. Ein Blick
zu meinen Geiselnehmerinkolleginen zeigte Ratlosigkeit... Wir
kommen nicht dazu an die Waffen zu gelangen *Bunte Böbbelgun ankuck*

Die Tür glitt durch den Eigenschwung wieder zu. "Ich schaue mal nach"
erklärt ich mich treudoof bereit. Die Waffe in der Hand natürlich
nach oben zielend - niedrigster Schwierigkeitsgrad ... -

Die Tür geöffnet schoss endlich jemand, die Karten
aus der anderen Hand wirbelden durch die Luft.

Und dabei hatte ich so ein gutes Blatt...

Nach dem Szenario ist vor dem Szenario.

Hoher Schwierigkeitsgrad. Alle verschanzt, ich unterm Tisch, hörend ein:
"Okay, wir stürmen alle auf einmal rein, überraschen Sie, *anfängt runter
zu zählen...*"

Alles klar, überraschungsangriff in 3 Sekunden, ob ich mitzählen sollte
oder würde die das verwirren? Egal, raus unter dem Tisch und ab in
den nächsten Raum.

Dort hinter der Tür lauernd... mit Dolch bewaffnet wollte ich loslegen.
Ich rechnete damit das ich sie seitlich erwischte wenn ich
hinter der Tür hervorkam. Leider waren sie ein, zwei Meter weiter hinten.
Mein Dolch haute auf ein Typ 3 Gewehr das mich erschoss, zusammen mit 3
Typ 2 Phasern die ebenfalls auf mich gerichtet waren. Im toten Zustand
spührte ich dann noch wie mich ein freundlicher Böbbelpfeil traf.
Egal, die Sternenflotte hat die Geisel eh verlässlich selbst erschossen.

Eine Bar... Warp 10 - Home of the drunk and the bitches...

NSC B.D.
"Persönliches Logbuch. Was für ein sch*** Tag. Die Lieferung ist
verschimmelt, ich war finaziell ruiniert, also gab ich mir in
der Bar die Kante. Alles egal gewesen, da war ein sympathischer
junger Mann der Hallos von nem Drachen schob - Hoffnung das der Tag
doch noch gut wird. Fröhlich diesen Typ gedisst hob sich meine Laune.
Was man mit einer Lichtfunzel so alles machen kann. "Kuck mal Drache,
ha ha!". Nach 3 weiteren Einheiten Spaß, lag ich auf dem Boden, die
Nase blutend. Ich erinnerte mich DUnkel, das letzte was ich höre war
"Den Drachen gibts wirklich..." Ergo, der Olle wars. Den Karate
Tiger auspackend gings los. Humorloser Mensch, dass der da einfach
mit dem Disruptor schießt. Is ja wie aus einem schlechten Film.

Diesmal behandelte mich der Arzt nicht, lies mich bewußtlos liegen.
Welch ein Tag. Außerdem, als ich Stunden später aufwachte waren alle weg.

Ob das Haus des Suff dahintersteckte? Egal, die Bar war eröffnet."

Ermittler fanden dieses persönliche Logbuch von B.D. nachdem sie
wegen einem Alkoholtoten eingeschaltet wurden.

NSC Zeremonienmeister

Ich beantrage hiermit eine Lockerung der Kleidervorschrift.
Auf welchen Schiff war ich? Doofe Kapuze. Und wie sahen die überhaupt
aus, deren Stimmen ich vernahm?